Beinarterien-Doppler

Bei der Dopplersonographie der Beinarterien werden mit einer Stiftsonde definierte Gefässe untersucht und feren Strömungsveralten als Kurve dargestellt. Ausserdem erfolgt eine Blutdruckmessung an den Schlagadern am Knöchel und am Fussrücken, die zum sogenannten Systemdruck (dem höchsten an den Oberarmen gemessenen Blutdruck) in Beziehung gesetzt wird.

Ein Knöchel-Arm-Index (KAI = Bludruck Fuss/Blutdruck Arm) von  unter 0,9 zeigt eine periphere arterielle Verschlusskrankheit an.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.